Warum nicht Mitglied werden?
Der Angelsportverein Honhardt e.V. ist in der Lage ist neue aktive, jugendliche und fördernde Mitglieder aufzunehmen!
Hier klicken für mehr Info!
Nächstes Fischessen am 6. Oktober 2018
  • heimische Fischleckereien
  • verschiedene internationale Spezialitäten
  • reichhaltiges Meeresfrüchte-Buffet
  • gut sortiertes Angebot an Getränken

Dieses Fischessen ist ausverkauft!

Der ASV Honhardt stellt sich vor
unser neuer Infoflyer.
Zum Herunterladen als PDF hier klicken.
Fleckenbachsee-Sanierungen 2017-2018
Bereits im Herbst vor dem Ablassen des Fleckenbachsees waren mehrere Sanierungsmaßnahmen definiert worden. Hinzu kamen weitere Sanierungen, die erst bei Seeleerstand erkennbar wurden.

Willkommen zum neuen Homepagedesign

ASVH Logo 150pxNach fast 6 Jahren war es an der Zeit das etwas "angestaubte" Design unserer Homepage grundsätzlich zu überarbeiten und überflüssigen Ballast loszuwerden.

Kern des neuen Designs ist unser neues Vereinslogo, das wir nach viel Diskussion und Arbeit in verschiedenen Arbeitsgruppen jetzt endlich verabschieden durften. Das Logo hat dann auch die farbliche Gestaltung der Homepage massgeblich beeinflusst.

Insgesamt sollte das neue Design dann auch bessere Darstellung auf Mobilgeräten bieten, dazu wurde das Hauptmenü horizontal angeordnet und mit einem alternativen Menü for Mobilgeräte ergänzt. Je nach Gerät wird dann das horizontale Menü angezeigt oder auch nur das alternative Menü. Auch die Breite der Darstellung der Homepage passt sich jetzt automatisch an das jeweilige Gerät an. Zusätzlich haben wir die historisch gewachsene Menüstruktur bereinigt und z.B. den Mitgliederbereich klarer vom öffentlichen Bereich getrennt.

Überflüssige Funktionen die nicht oder kaum genutzt wurden, wie z.B. das Gästebuch, haben wir komplett entfernt.

Natürlich ist eine so grundsätzliche Änderung auch mit Problemen verbunden. Wir können leider nicht alle Kombinationen von Gerät, Betriebsystem und Browser testen. Wir sind deshalb auf Ihre/Eure Mithilfe angewiesen. Sollten Probleme mit dem neuen Design auftauchen, bitten wir um Meldung mit genauer Beschreibung und verwendetem Gerät/Browser an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Probleme von denen wir nichts wissen weil sie nicht gemeldet werden können wir leider nicht beheben.

Hinweis für Mitglieder: Die Schaltfläche zum Anmelden an der Homepage befindet sich jetzt rechts oben und ist blau hervorgehoben. Die Mitgliederinformationen wurden in den Menüpunkt "Mitglieder" verschoben. Der Menüpunkt "Mitglieder" ist erst nach Anmeldung sichtbar. Entsprechende Funktionen finden sich auch im Alternativmenü für Mobilgeräte.

Neuer Fischerkönig ist Klaus Gronbach, neue Fischerprinzessin Michelle Mack

Fischerprinzessin Michelle Mack, Fischerkönig Klaus GronbachLiebe ASV Mitglieder, bei schönem Wetter und guten Wasserverhältnissen fand am 7.-8.7.18 das Königsfischen- und Prinzenfischen statt.

Über 40 Teilnehmer nahmen von Samstagabend bis Sonntagvormittag teil. Wir danken den Organisatoren und Martina Walter für das Catering an der Jagstbrücke Appensee, sowie allen Teilnehmern die mit der Teilnahme der Kameradschaftspflege nachgekommen sind und der Fischhege nachgegangen sind. Es wurden zahlreiche Fische angelandet, vor allem Barsche, Weissfische und Aale. Auch einige nichtheimische Waller wurden gefangen. Mit einem Aal von 86 cm Länge und 1460 Gramm ist Klaus Gronbach neuer Fischerkönig. Mit einem Aal von 660 Gramm wurde Michelle Mack neue Fischerprinzessin.

Petri Heil!

Maroder Fußsteg an der Jagst (Mittlerer Weg) ist erneuert

"Belastungsprobe" nach dem BauEin neuer Fußsteg wurde am Samstag, den 5.5.18 an der Jagstgewässerstrecke von den Mitgliedern des ASV Honhardt e.V. in Eigenregie hergestellt und eingebaut. Der marode bisherige Fußsteg wurde abgebrochen und entsorgt.

Die Traghölzer aus Eichenholz wurden von Mitglied und Naturschützer Otto Brunner organisiert und zur Verfügung gestellt. Die Vertreter der Senioren Georg Staiger, Josef Eisenkrein und Georg Staiger bauten den Steg am 3.5.18 beim Nachmittagsarbeitseinsatz zusammen. Mit einem Frontlader von Mitglied Thomas Hager wurde der schwere Steg verladen und an die Baustelle transportiert. Nachdem die Vermessungen und Vorbereitung erledigt waren, wurde der Holzsteg eingesetzt und anschließend einer Belastungsprobe ausgesetzt. Der Steg wurde hochwassersicher befestigt, denn an der Jagst kann es zu starkem Hochwasser kommen. Der bisherige marode Holzsteg wurde danach ausgebaut. Auf der kleinen Baustelle waren an Ort und Stelle bei warmen Temperaturen fleißig: Manfred Holl, Thomas Hager, Alexander Eidemiller, Bernhard Wollnik, Markus Staiger. Der Verein dankt den ASV-Helfern, die sich bei diesem Sanierungsprojekt beteiligt haben und somit dem Verein und der Gewässerstrecke Jagst in der Gemeinde Frankenhardt wieder eine Verbesserung geschaffen und erhalten haben. Der neue Holzsteg aus Eichendielen wird viele Jahre einen sichere Überquerung über den breiten tiefen Entwässerungsgraben bieten.

ASV Honhardt e.V. besetzt Bäche mit Bachforellennachwuchs im Rahmen eines Wiederansiedlungsprojektes

Wir möchten der Bachforelle im Jahr 2018 mehr Aufmerksamkeit schenken und dieser Fischart mit einer Wiederansiedlungsmaßnahme in den Bächen um Honhardt einen neuen Lebensraum geben.

v.l: 2. Vorsitzender Klaus Gronbach und Jugendwart Alexander AbelÜber 100 kg Bachforellen, darunter verschiedene Größen ab 12 cm und größer, haben im Steinbach, Sobach und Henkenbach in der Gemeinde Frankenhardt ein neues Zuhause gefunden. Die Bäche rund um Honhardt sind gute Reviere für die Bachforelle, die zu der Familie der Salmoniden und zu den bekanntesten heimischen Fischarten zählt. Die Bachforelle kommt in ganz Europa in kühlen, sauerstoffreichen, fließenden wie auch stehenden Gewässern mit Kies und Geröllgrund vor. Die Oberläufe der Fließgewässer bilden den bevorzugten Aufenthaltsraum und werden daher als Forellenregion bezeichnet. Bachforellen bleiben oft standorttreu und werden bis zu 60 cm groß. Durch Verbauungen und Regulierungen von Bächen und Flüssen sind die natürlichen Lebensräume der Forellen bedroht. Barrieren in Form von Staustufen behindern sie bei ihren Wanderungen und schneiden sie von den Laichrevieren ab. Durchgängige und naturnahe Gewässer sind, wie auch für viele andere Fischarten, Grundvoraussetzung für das Überleben der Fische. Darüber hinaus sind diese Gewässer stets Schmuckstücke unserer heimischen Naturlandschaft und müssen unbedingt erhalten bleiben, wofv.l.: Vorstand der Raiba Frankenhardt-Stimpfach Rudolf Walter und 1. Vorsitzender ASV Markus Staigerür sich der Verein in hohem Maß einsetzt. Die Wiederansiedlungsmaßnahme wurde vom ausgebildeten Gewässerwart Klaus Gronbach betreut und von den Jugendanglern und Erwachsenen entlang der Gewässerstrecken durchgeführt. Gefördert wurde die Maßnahme mit einem Preisgeld der Bürgerstiftung Frankenhardt aus dem Jahre 2017 und der Raiba Honhardt-Stimpfach eG mit je 250,- €. Wir investieren jährlich in den heimischen Fischbesatz unserer Gewässer und leistet einen wichtigen Beitrag für den Erhalt der vielfältigen Fischwelt. Wir sind Mitglied im Landesfischereiverband Baden-Württemberg e.V., der mit seinen Mitgliedern auf die nachhaltige Angelfischerei setzt und auch die Artenvielfalt und die Erhaltung des Lebensraumes stets im Auge behält.

 

ASV Honhardt e.V. investiert in einen neuen Wiesenmäher für die Pflege rund um die Gewässer

Wir habenTestmähen Wiesenmäher 27.4.2018 ca. 3.000,-€ in einen neuen Vereinsmäher investiert, um die Pflege rund um die Vereinsgewässer sicherzustellen. Nach langer Vorbereitung und Beratung mit dem Gewässerwart und im Vereinsausschuss sowie einem Praxistest des Mähgerätes vor der Anschaffung, wurde das Fabrikat AS 63 2T aus Bühlertann ausgewählt. Der Mäher bietet den aktiven Vereinsmitgliedern gute und variable Möglichkeiten bei den Mäharbeitseinsätzen. So kann hohes und nasses Gras auch in anspruchsvollerem, geneigtem Gelände leichter gemäht werden. Neben der Mähfunktion gibt es ferner auch die Möglichkeit, mit einer Mulchfunktion zu mähen. Die Bedienbarkeit und die vielfältigen Funktionen überzeugten neben der Leistung bei der Auswahl der Mähmaschine. Dadurch reduziert sich künftig auch die Anzahl der bisherigen Mäheinsätze. Wir pflegen und hegen unsere Gewässer mit dem heimischen Fischbestand in Handarbeit durch die Mitglieder und ausgebildete Gewässerwarte. Mit dem Einsatz des neuen Geräts gelingt dies nun ein Stück weit leichter und besser. Der Verein unterhält im Vereinsversorgungsmagazin für die Mäheinsätze mehrere Freischneider, Wiesenmäh- und Kleingeräte. Das Angelsporthobby zeigt an dieser Stelle einmal mehr, wie vielseitig es ist.